Aktuelle Beiträge

  • Neustrukturierung Gesundheitssystem

    Neugestaltung stationärer Versorgungsstrukturen

    Das Deutsche Ärzteblatt hat in seiner Ausgabe 29-30/220 unter anderem vier Gesundheitsökonomen gefragt, wie die stationäre Versorgung in Deutschland neu gestaltet werden soll - Auch Ich will mich dieser Frage Stellen und mache Sie zum Thema des heutigen Beitrags.
  • Blog Hintergrund_Rückblick2019

    Die fetten Jahre sind vorbei

    In der Corona-Krise werden gerade immense Summen, Steuermittel, aber auch Gelder aus der Sozialversicherung, bewegt, um der Lage Herr zu werden. Doch wer zahlt später die Rechnung dafür? Und sind wir für die Herausforderungen der Zukunft mit unserem Krankenversicherungssystem richtig aufgestellt? Eine Analyse.
  • Digitalisierung Gesundheitswesen

    Ein Virus treibt die Digitalisierung

    Lange tat sich im deutschen Gesundheitswesen nichts in Sachen Digitalisierung. Covid-19 hat das nun geändert und das ist eine Chance. Doch Digitalisierung ist kein Selbstzweck!
  • reduziert Blogbeitrag

    CORONAZEITEN IV

    Gerald Oestreich hat eine bewegte und lange Karriere im deutschen Gesundheitswesen vorzuweisen. Mit scharfem Verstand lotste er einst die Geschicke der Alexianer durch das ein oder andere unruhige Fahrwasser. Zuletzt als Anker für das Oberlinhaus fungierend, wirft er nun einen Blick auf die Corona - Pandemie. Wie? In Versen - das versteht sich doch von selbst....
  • epidemic MERS-CoV quarantine caution on yellow warning tape coronavirus infection wuhan 2019-nCoV pandemic health risk concept horizontal

    Virologenbashing – Vollständiges Ende des Lockdown

    COVID 19 hat bisher keine krisenhafte Situation in Deutschland ausgelöst. Bilder wie wir sie aus Italien, Frankreich, und USA kennen, mussten wir bisher nicht ertragen. Kein Grund jedoch, jetzt über die Virologen herzufallen, wie das zunehmend in den sozialen Netzwerken zu beobachten ist.
  • close-up-photo-of-tied-blue-box-1178562

    Herr Spahn: Bitte keine vergifteten Geschenke

    Die Corona Krise scheint zunehmend auch in den Köpfen der Politiker zu Ende zu gehen. Die Zahlen zeigen eine positive Entwicklung, jetzt müssen die Menschen Eigenverantwortung leben, Abstand halten, Hygieneregeln beachten und besonders die älteren Mitbürger schützen.